Regina Kelaita
Fugue State

Fotografie / Video

Eröffnung. 12. November 2021, Ausstellung 13. November – 4. Dezember 2021

Auf langen, unbestimmten Wanderungen durch die Stadt fotografiert Regina Kelaita Banalitäten
unserer alltäglichen Umgebung.
Während ihre Fotografien visuelle Wiedersprüche, die Ausnahme oder den Zufall sehen lassen,
sammelt sie für ihre Animationen Wiederholungen, die Muster und Rhythmen der Stadt.
Mit ihren Arbeiten rüttelt sie spielerisch an unserer Wahrnehmung des Gewohnten, legt eine
Absurdität, Poesie und Komik offen und deckt dabei versteckte Beziehungen auf. So ist sie, in
den vom Menschen hinterlassenen Spuren, auf der Suche nach unserer kollektiven Identität.

Regina Kelaita
Fugue State

Photography / Video

Opening, 12. November 2021 starts at 7 p.m., Exhibition, 12. November – 4. December 2021

On long, aimless walks through the urban landscape, Regina Kelaita takes pictures of banalities
found in our everyday surroundings.
While her photography concentrates on visual contradictions, oddities and coincidences, her
animations are collections of repetitions, the patterns and rhythms of the city.
Her work playfully pokes at our perception of the ordinary, humorously revealing the absurd and
the poetic while uncovering unseen connections. Surveying the traces of the human experience,
in search of our collective identity.

Zurück zu: PROGRAMM